ADELSLEXIKON.COM

Lexikon des historischen Adels 1648-1918

Name:



 Adelslexikon

   (Suche nach Namen ohne Titel)

 

 
« zurück

Schey von Koromla

Freiherren


»Schey von Koromla.  Israelitisch. - Österreichischer Adel mit „Edler von Koromla“ Wien 3. März, Diplom Wien 13. Mai 1859; österreichischer Ritter Wien 4. Dezember 1863; österreichischer Freiherr Wien 25. Dezember 1869 (sämtlich für Friedrich Schey). - Wappen (1869): Schild durch einen schmalen, mit zwei 8strahligen blauen Sternen belegten silbernen Schrägrechts-Balken geteilt; oben in Gold ein blau-bezungter roter Löwe, unten in Blau ein gold-bewehrter silberner Adler.  Freiherrenkrone und 3 gekrönte Helme; auf dem rechten mit blau-silbernen Decken der Adler wachsend; auf dem mittleren mit blau-silbernen Decken ein Stern wie im Schilde, auf dem linken mit rot-goldenen Decken der Löwe des Schildes wachsend.«  (S. 459, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 81. Jg. 1931)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1909, 730; 1919, 859; 1921, 827; 1927, 592; 1931, 459
Alt-Österreichisches Adels-Lexikon - I, 274


 






© adelslexikon.com