Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Thun und Hohenstein

Grafen von


»Thun und Hohenstein.  Katholisch. - Tiroler Uradel mit gleichnamigem Stammhause im Nonstale, der mit Bertholdus de Tonno 29. September 1145 urkundlich (v. Hormayr, Gesch. der Grafschaft Tirol, 1. Abt. 2, S. 68 ff.) zuerst erscheint und mit Manfredinus de Tunno 18. Juni 1187 urkundlich (Kink, Cod. Wang., Nr. 26, S. 67 ff) die Stammreihe beginnt. - Erbschenken des Bistums Trient 9. März 1469; Landmann von Tirol 1472; Erbschenken von Brixen 1558; Wappenvereinigung mit dem der + von Königsberg 22. Mai 1516; Reichsfreiherr und Panierherr (Ausdehnung des einer anderen - 1497 erloschenen - Linie Worms 7. Dezember 1495 verliehenen Reichsfreiherrenstandes) nebst Wappenvereinigung „Caldes“ Prag 9. März 1604 (für die Vettern und Brüder Christoph Simon, Herkules, Johann Arbogast, Johann Cyprian und Georg Sigmund von Thun). - Wappen (1629): Geviert und belegt mit rotem Herzschild, darin ein silberner Balken (+ v. Caldes); 1 und 4 in Blau ein schrägrechter goldener Balken (Stammwappen), 2 und 3 gespalten, rechts in Silber ein halber roter Adler am Spalt, links in Schwarz ein silberner Balken (+ v. Königsberg).  3 gekrönte Helme, auf dem rechten mit blau-goldenen Decken 2 mit einem schrägrechten beziehungsweise schräglinken goldenen Balken belegte blaue Büffelhörner (Stammwappenhelm), auf dem mittleren mit rechts blau-goldenen, links rot-silbernen Decken ein wie der Herzschild bezeichnetes wachsendes Einhorn (+ v. Caldes), auf dem linken Helme mit rot-silbernen Decken ein wie Feld 2 und 3 bezeichneter Flügel (+ v. Königsberg).«  (S. 595, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Gräflichen Häuser, 105. Jg. 1932)



abstammende Häuser: Thun und Hohenstein (1911), Thunn von Castel Thunn, Thun-Hohenstein-Sardagna, Thun-Hohenstein-Welsperg, Thun-Hohenstein-Salm-Reifferscheid

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser - 1924, 568 (Stammreihe); 1928, 597 (Stammreihe); 1930, 616 (Stammreihe); 1932, 595
Standeserhebungen und Gnadenakte für das Deutsche Reich etc. bis 1806 - V, 108




© adelslexikon.com