Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 

Literatur

 


Wiener Genealogisches Taschenbuch - (8 Bände)
Wien, 1926-1937, - H. v. Stratowa



Verzeichnis der enthaltenen Namen:

Aigner (1852)
Albrich von Hermannsheim
Alesch
Alexy
Allesina gen. Schweitzer
Alth
Ambros von Rechtenberg
Amman-Amon von Treuenfest
Amon von Gestrin
Amon von Treuenfest
Anton von Pirkershausen
Appel (1878)
Appel (1898)
Arbesser von Rastburg
Arenstorff
Árpássy de Alsó-Árpás
Arthaber
Arz von Straußenburg
Asbóth von Léczfálva
Augustin von Zaluze
Baar von Baarenfels
Babich de Lovinac
Bach von Klarenbach
Bach von Mágocs
Bachmayr-Heyda von Lowczicz
Bachrach
Baechlé
Bandian
Banniza
Banniza von Bazan
Banniza von Hohenlinden
Baravalle von Brackenburg
Barchetti
Bardas von Bardenau
Bareck
Bartels von Bartberg
Barth von Barthenau
Barton von Dobenín
Barton-Barton
Bartsch (1895)
Bartuska (1730)
Bartuska von Bartavár
Bauer (1867)
Baumann von Koryto
Bazant von Hegemark
Becker (1867)
Bellmond von Adlerhorst
Bender von Säbelkampf
Benes von Czerchov
Benesch (1865)
Berger (1878)
Bergler
Bergmüller von Augustenstein
Bernáth von Bosutpolje
Bernd (1846)
Bernd (1854)
Berndt (1917)
Bertel von Polzenau
Bertele von Grenadenberg
Beyer (1876)
Beyer-Desimon von Sternfels
Beyerl von Idunburg
Biegler von Rognitzfeld
Bilimek von Waissolm
Bischoff
Bischoff von Klammstein
Bitschofsky von Grundenstein
Bitter (1879)
Bitterl von Tessenberg
Bitterl von Tessenberg (1856)
Blaas
Blagatinschegg von Kaiserfeld
Blaschek
Blumauer von Montenave
Bobretzky von Arvenau
Bockenheimer von Bockenheim
Bohn
Bolldorf von Grazigna
Böltz
Boschan (1867)
Boschan (1902)
Braitenberg zu Zennenberg
Brandmayer von Reiterfehd
Brandner von Wolfszahn
Brasseur von Kehldorf
Braun (1900)
Braun (1918)
Braun von Fernwald
Brehm
Breisach
Breisky
Breith
Breitwieser von Breitenwiesen
Brenneis
Bretschneider von Rechttreu
Brilli
Brósch von Fohraheim
Brozowsky von Prawoslaw
Brudermann
Brunner
Bucher von Ulmenau
Buffa (1917)
Buresch (1917)
Burger
Burger (1854)
Burggasser von Burghorst
Burgstaller von Remete
Buß
Bußjäger
Calm
Canisius
Catty
Caucig von Krasnidol
Cavallar (1903)
Cavallar von Grabensprung
Ceipek (1906)
Chavanne
Chlumecký-Bauer
Clanner
Clanner von Engelshofen
Colombini
Cramer (1882)
Cvitkovic
Czaderski
Czech (1901)
Czerwenka von Wenkstetten
Czerweny von Arland
Czeschka von Hohenhorst
Czjzek von Smidaich
Czyhlarz
Dafert von Senseltimmer
Daler von Durlachstein
Danek von Esse
Daubek (1872)
Dauber
Daublebsky von Eichhain
Deitenhofen von Neuenstamm
Del-Negro
Demel von Gsillern
Demelt von Karlstreu
Derndarsky
Desimon von Sternfels
Dichtl von Jörgenreuth
Dichtl von Rechtenborn
Dierzer von Traunthal
Dittel
Dondorf
Donhauser
Dornfeld
Drasenovich von Posertve
Dreger
Dückelmann von Dublany
Dumann von Mansfelden
Düringer von Langenwart
Dusik von Treuenwehr
Dworzak von Kulmburg
Dworzak von Triebelfeld
Eberan von Eberhorst
Ebner von Ebenthall
Eckardt-Francesconi von Tiefenfeld
Ehrenstein (1644)
Ehrenstein (1875)
Ehrler von Erlenburg
Eisel von Eiselsberg
Eisenbach
Eisner von Eisenhof
Eisner von Eisenhof (1918)
Ekl
Elger von Elgenfeld
Ellison von Nidlef
Emperger
Engel (1808)
Engelhardt
Engler von Engelsfels
Esch von Eschenwehr
Ettenreich
Exner von Ewarten
Fabini
Fabrizii
Faby
Falser
Fasching von Wallstätt
Fasser von Karstwall
Feistmantel
Feith von Ostringen
Felgel von Farnholz
Fenner von und zum Fennberg
Ferro
Ferstel
Fiala von Wersabrück
Fialka
Fidler von Isarborn
Figura
Filz von Reiterdank
Firbas von Harryegg
Fischer von Csömör
Fischer von Drauenegg
Fischer von Ledenice
Fischer von Poturzyn
Fischer von See
Fischer von Wellenborn
Fleissner (1884)
Fligely
Floch von Reyhersberg
Foest-Perko von Monshoff
Foglar-Deinhardstein
Follenius (1885)
Foregger zum Greiffenthurn
Formanek von Waldringen
Förster (1863)
Förster-Streffleur
Forstmeyer von Peterskreuz
Forstner (1916)
Fournier
Frahs von Friedenfeldt
Frank (1910)
Frankl von Seeborn
Franz (1918)
Frauenfeld von Frauenegg
Freund von Arlhausen
Freyschlag von Freyenstein
Fric von Jakardov
Friedmann
Frimmel von Traisenau
Frisch (1878)
Fritsch (1854)
Fritsch (1877)
Friz (1755)
Friz von Frizberg
Froehlich-Hauptmann
Frölichsthal
Froon von Kirchrath
Frydmann von Prawy
Gabriel
Gaiszler
Gärtner von Karstwehr
Garzarolli von Thurnlackh
Gasteiger zu Raabenstein und Kobach
Gatterer
Gauss
Gebauer von Fülnegg
Georgi (1911)
Gerbert von Hornau
Gerl
Gerstel von Ucken
Gerstenberger von Reichsegg und Gerstberg
Giller von Dreienkampf
Giorgi von Reist
Glässer von Järten
Globocnik von Vojka
Glommer
Goethem von St. Agathe
Goglia
Goglia (1918)
Gortan von Greifenstein
Görtz
Graf-Khittel von Westhort
Granichstaedten-Czerva
Gratzy von Wardenegg
Grawert
Greger von Stirbul
Greisinger
Gressel von Baraga
Grimm von Szepes-Etelvár
Grohmann von Gronau
Grohs-Fligely
Grois von Seinsberg
Gröller
Groß von Nordenfehd
Grosschmid
Gruber
Gruber von Rehenburg
Grüber von Seelingsheim
Grueber
Grumeth von Treuenfeld
Gründorf von Zebegény
Grünebaum
Grünenwald
Guggenberger
Guggenthall-Wittek von Saltzberg
Günther von Ollenburg
Guseck von Glankirchen
Gutherz von Bruckschütz
Gutmann
Haahs von Ehrenfeldt
Haam
Haas von Küstenfels
Haas von Trotzen
Haberler
Hackenberg von Reschheim
Halm von Paulushort
Hann von Hannenheim
Hardt-Stremayr
Harl
Harpke
Harrer von Lucienfeld
Hartel
Harttmann
Hassenbauer von Schiller
Hattingberg
Hauer
Hauffe (1887)
Haunalter
Hauninger von Haueningen
Hausberger von Burgstallschrofen
Hauschka (1866)
Hauschka von Carpenzago
Hauschka von Treuenfels
Hauser (1906)
Havranek
Hayek
Heider (1869)
Heinrich (1895)
Heintschel von Heinegg
Heiterer-Schaller
Helff-Hibler von Alpenheim
Hellmann (1917)
Helmberg von Weitersdorf
Helmreichen zu Brunfeld
Hemmelmayr von Augustenfeld
Hempel
Herber von Rohow
Herget (1834)
Herrenschwand
Herwirsch von Turezky
Herz (1797)
Heyss
Hibler von Alpenheim
Hibler von Lebmannsport
Himmel von Agisburg
Hindy de Kishind
Hinträger von Majdan
Hirsch von Duinofels
Hirsch von Stronstorff
Hoch von Hoch
Hochmeister
Hödl
Höfer von Heimhalt
Hoffinger
Hoffmann von Rumerstein
Höfken von Hattingsheim
Hofmann (1884)
Hofmann von Rittenhof
Hofmann von Sternhort
Hofmann von Wellenhof
Holzinger von Weidich
Homma von Ammanshof
Honsig von Jägerhain
Honsig-Erlenburg von Jägerhain
Hörmann von Hörbach
Hortstein
Hrozný von Bojemil
Huber von Varese
Hubinger von Tokarnia
Hubka
Humbourg
Hussarek von Heinlein
Hye von Glunek
Hye von Hyeburg
Hye von Kerkdal
Indermaur
Iwanski von Iwanina
Jaksch von Wartenhorst
Jaschke
Jasienicki von Kornic
Jedina
Jellenchich-Demel von Gsillern
Jenny (1861)
Jenny (1917)
John (1765)
Josch
Juraschek
Kaan
Kahler
Kaler zu Lanzenheim
Kalser von Maasfeld
Kapiller
Karabacek
Karabetz von Romansthal
Karajan
Karl
Keil (1855)
Keißler
Kéler
Kemenovic von Belovar
Kemenovic-Taxa von Belovar
Kempf von Hartenkampf
Kendler
Kerschel von Kernegg
Kesslitz
Khittel von Westhort
Kiesewetter von Wiesenbrunn
Kindinger
Kirchmayr
Kiwisch von Rotterau
Klaudy (1875)
Klebelsberg zu Thumburg
Kleczkowski
Kleemann
Klein (1889)
Klein von Straussenburg
Klemm von Klemmenhorst
Kless von Drauwörth
Klier von Hellwart
Klier von Treuenstamm
Klotz von Wysokie
Knopp von Kirchwald
Kobbe
Koch von Langentreu
Kochanowski von Korwinau
Köchert von Cziróka
Kolisko von Buchreuth
Kolitscher
König von Paumbshausen
Kopetzky von Rechtperg
Köppel (1896)
Koppler von Inngau
Kopsch von Wackerritt
Koschatzky von Girawa-Darewo
Kostenzer
Koubik-Meißl
Kövess
Kövess von Aszód und Harkály
Kövess von Kövessháza
Kövess von Kövessháza (1917)
Kragora
Krassl von Traissenegg
Kratochwile von Löwenfeld
Kraus (1896)
Kraus von Elislago
Krause (1902)
Kremer von Auenrode
Krepl
Kriner von Eibsee
Krippl-Redlich von Redensbruck
Kromer
Kronenfeldt
Kronhelm von Nordheim
Küchler (1872)
Küffer von Asmansvilla
Künell auf Nedamow
Kunesch von Bugringen
Kunz-Schießler von Treuenheim
Kupsa von Bühlheim
Kurer von Perlowce
Kurz
Kurz zum Thurn und Goldenstein
Kutschera (1917)
La Renotière
Lahousen von Vivremont
Laizner
Lang von Waldthurm
Lanser von Moos zu Vestenstein
Larisch von Göllhornsburg
Latterer von Lintenburg
Laube
Lauer von Schmittenfels
Lauffer
Laveran von Hinzberg
Laveran-Stiebar von Hinzberg
Leinner
Leippert von Livnofels
Lemmel von Seedorf
Lentner
Leon
Lesigang
Lesonitzky
Leth (1914)
Leuzendorf
Levnaic-Iwanski von Iwanina
Liebsch von Nordlinden
Likoser von Sprengbrück
Lindheim
Liszt
Lobmeyr von Hohenleiten
Löderer
Loneck (1902)
Loneck von Fünsbrück
Lorang
Lorenz von Liburnau
Löw (1885)
Löwenberg
Löwenthal von Linau
Lukas
Lumbe (1912)
Lund
Lunzer von Lindhausen
Luschan
Luschin von Ebengreuth
Luxardo
Machan von Uhlhausen
Maczak von Ottenburg
Mader von Manilowa
Maendl von Bughardt
Majorkovics von Marfalkow
Malliczky von Orthencron
Mallmann
Mangesius
Manhardt von Mannstein
Manussi von Montesole
Marenzeller
Marinelli
Marlin von Sachsenkampf
Marno von Eichenhorst
Marouschek von Maroo
Martin von Zschillchow
Maschka
Massari
Matt
Maur von Freyfelt zu Strelburg
Maurnböck
Mautner von Markhof
Mayer von Bojana
Mayer von Bugström
Mayhirt von Schwertheim
Mayr von Linegg
Mayr von Melnhof
Mayrhofer von Grünbühel
Mazanec von Engelhardswall
Mederer von Mederer und Wuthwehr
Medinger
Megiska-Guggenberger
Mehoffer
Meinong von Handschuchsheim
Meißl
Meister von Keutnersheim
Meixner von Zweienstamm
Melincevic von Halic
Melzer von Orienburg
Mencík von Zebínský
Menz (1892)
Menzinger von Preisenthal
Merkl (1811)
Meschede
Mestrovich von Arly
Metnitz
Metz (1796)
Metz von Spondalunga
Metz-Kaler zu Lanzenheim
Michel von Westland
Microys
Mierka von Morva-Lieszko
Mießl von Zeileißen
Miklosich
Mikola von Klokotfels
Mingazzi di Modigliana
Miscevic
Misera von Hiessmont
Miske-Gerstenberger von Magyar-Csesztve und Reichsegg
Mitscha von Märheim
Mojsisovics von Mojsvár
Mollik
Montlong
Morawetz von Klienfeld
Morawitz (1897)
Morawitz von Cadio
Morawitz von Umperg
Móric
Mosel
Mosing
Mosing (1918)
Mossig
Motheyl von Reichenfeld
Mülleitner
Müller von Deham
Müller von Erichshorst
Müller von Milborn
Müller von Rienzburg
Mündel von Schartenburg
Munk
Nack-Meyroser von Meyberg
Nagy de Somlyó
Nauta
Navarini
Nawratil von Kronenschild
Neblinger von Welsheim
Nemec
Netzer von Sillthal
Neumann-Ettenreich von Spallart
Neupauer von Brandhausen
Neusser
Neuwirth von Sanbrück
Newald
Nickerl von Ragenfeld
Niesiolowski
Nischer von Falkenhof
Nitsche von Hohenplan
Noé
Novak von Arienti
Novotný von Ravenov
Nowotny von Glanwehr
Nusko
Obentraut (1855)
Obereigner
Oberländer (1623)
Oberleithner
Obermayer von Marnach
Obermayer von Rechtsinn
Obwurzer
Oppolzer
Orelli
Oschtzadal von Miraberg
Otter
Pacher von Theinburg
Pachmann
Pacor von Karstenfels und Hegyalja
Pagliarucci von Kieselstein
Pagliaruzzi von Edelhain
Panesch von Hohenstegen
Panzl
Partyka
Pascher von Osserburg
Pattay von Kljuc
Pauer von Arlau
Paulovits
Pauls-Höfken von Hattingsheim
Pehm von Waldinau
Peinlich von Immenburg
Pelikan von Plauenwald
Pengg von Auheim
Penzig-Franz
Percevic von Odavna
Perko von Greiffenbühl
Perko von Monshoff
Perner
Pers von Saneliseo und Grabiz
Perz von Persenbach
Petelenz
Petschig
Petzold
Pfaundler von Hadermur
Pfeiffer (1884)
Pfeiffer von Inberg
Pfersmann von Eichthal
Pfersmann von Eichthal (1855)
Pfister von Uitzhof
Philippovich von Philippsberg
Pia
Pichler (1843)
Pichler (1917)
Pichler von Tennenberg
Pierer von Esch
Pietsch von Sidonienburg
Pilz von Wernhof
Pitschmann von Marchfrey
Plachetka von Engelsborn
Plachki von Pruchenheim
Planck von Planckburg
Planner von Plann
Planner von Wildinghof
Plass
Plawen
Pohanka von Kulmsieg
Pohl (1883)
Pokorny (1866)
Polaczek-Wittek
Polak von Mürzsprung
Polivka von Treuensee
Pollak von Rudin
Poschacher von Arelshöh
Poschacher von Poschach
Pöschel von Hazemont
Pöschmann
Poten (1894)
Pott (1894)
Prager
Preindlsberger
Preradovic
Preyss von Werthempreyss
Princig von Herwalt
Prochaska von Mühlkampf
Prosl von Chodelbach
Przyborski
Rabl
Radanovicz-Harttmann
Raday von Freydegg
Radda von Boskowstein
Rädlhammer
Raft von Marvil
Rainer zu Harbach
Raisky von Dravenau
Raits
Rarrel
Rasin von Streden
Ratkovic de Modrus
Ratzka
Rauch von Montpredil
Rawel von Haidsee
Raymond
Redlich (1907)
Redlich von Redensbruck
Rehberger
Reich von Rohrwig
Reichel von Erlenhorst
Reichl von Reichspurg
Reindl von Korin
Reinhardt (1889)
Reisinger
Reitterer von Reittersheim
Remiz
Renzenberg
Ressig
Rettich
Rettich von Wildenhorst
Reutter von Vallone
Ricci
Riebel von Festertreu
Riederer von Dachsberg
Riedl von Leuenstern
Riedl von Riedenau
Riedl von Riedenstein
Riedlechner
Risch
Rittershausen
Rittinger
Rittner von Rastenfels
Rodler von Roithberg
Roessler (1876)
Rohm von Hermannstaedten
Rohmann
Rohr de Denta
Rosenmayr von Rosenstetten
Rossi von Riedkirch
Rössler
Roth (1845)
Rottenberger
Ruber
Ruber (1909)
Rummer von Rummershort
Rusnov
Russ von Russrotte
Ruzicic von Sanodol
Sagburg zu Pfefferslehensegg, Gößlheimb und Gallo di Escalada
Salix de Felberthal
Salmon
Salomon von Friedberg
Salvini von Meeresburg
Sammern und Frankenegg
Sartori von Villemontain
Sauer von Nordendorf
Schaabner von Schönbaar
Schadek von Degenburg
Schaeffer von Wienwald
Schaukal
Scheda
Scheidlin
Scheiger
Scheler von Schelringen
Schenk (1911)
Scheucher von Presserhof
Scheuer
Schiefer von Wahlburg
Schiefner
Schießler von Treuenheim
Schindler von Kunewald
Schiviz von Schivizhoffen
Schlachta
Schlesinger von Benfeld
Schlossarek von Schlossegg
Schludermann
Schmedes
Schmedes (1863)
Schmedes (1897)
Schmid (1906)
Schmid von Schmidsfelden
Schnack von Herbosegg
Schneditz
Schneid von Treuenfeld
Schneider (1885)
Schollmayer-Lichtenberg
Scholz von Benneburg
Schönberger
Schönherr von Schönleiten
Schönowsky von Schönwies
Schreitter von Schwarzenfeld
Schreyer
Schroll
Schrott
Schrötter von Rauhwegen
Schrutka von Rechtenstamm
Schüler
Schuller von Götzburg
Schulz (1897)
Schumacher von Marienfrid
Schumann von Kantzegg
Schuschnigg
Schuster de Medgyes
Schuster von Bodmershof
Schuster von Bonnott
Schuster von Bonnott (1915)
Schwabe von Waisenfreund
Schwarz (1864)
Schwarz von Bergkampf
Schwarz-Hiller von Jiskor
Schwarzleitner-Domonkos
Schwenk von Rheindorf
Schwerdtner von Schwertburg
Seelig
Seewald
Segerc von Starigrad
Seibt von Ringenhart
Seidl von Hohenveldern
Seidler von Sanwehr
Sellner
Seybel
Siber (1816)
Siebenrock von Wallheim
Siegl
Siller von Gambolo
Sloninka von Holodów
Sluka von Waldhorst
Sögner
Sölder zu Prakenstein
Soppe
Spaun
Spaun (1902)
Sperl (1821)
Sperl von Kulnigg
Sperl von Raabthal
Sperling von Walheld
Spielvogel von Bialokampf
Spieß von Braccioforte
Spillmann
Spitzmüller von Tonalwehr
Sponner von Oknaringen
Správka von Grimmingfels
Spulak von Bahnwehr
Srbik
Stärk
Stefenelli von Prenterhof und Hohenmaur
Stein (1797)
Steinbüchel von Rheinwall
Steinitz
Steinner-Göltl von Auring
Stephann von Kronenfels
Steyskal
Stiassny von Elzhaim
Stingl
Stockert
Stockinger von Anckerstock
Stöckl von Gerburg
Stöger (1918)
Stöger von Marenpach
Stradiot
Strakosch von Feldringen
Stransky (1864)
Stransky von Heilkron
Strasser von Obenheimer
Straub
Streffleur
Strele von Bärwangen
Strele zu Löwenberg und Strahlenburg
Strobach
Strobl von Albeg
Stuchly von Marsfelsen
Stutz von Hartenwehr
Suchaneck von Hassenau
Suess von Hellrat
Svoboda von Asticotal
Swogetinsky
Syrowy von Siernhorst
Szabó von Monte Belvedere
Szilva von Szilvás
Sztankovits
Szunyogh de Budetin
Tamme
Tarnóczy von Sprinzenberg
Taussig (1879)
Teichgräber
Themer-Jablonski del Monte Berico
Tomanek von Beyerfels
Tomaschek von Stradowa
Töply
Traun (1820)
Traunsteiner von Traunhorst
Trawniczek-Uchatius
Trenkwald
Trentinaglia von Telvenburg
Troll
Tschapek
Tschermak von Seysenegg
Tunk
Tunkler von Treuinfeld
Turba
Twardowski von Skrzypna
Ullmann (1880)
Ullmann von Ulmhoff
Ulrich (1887)
Umfahrer von Umführer
Unschuld von Melasfeld
Urban
Urbanek von Blankenschild
Urbanski von Ostrymiecz
Urschitz von Usszich
Väter von Artens
Vest
Vest (1868)
Vest von Temesvár
Véver
Vogel von Franzensberg
Vorner
Waage von Eichwalden
Waagner von Wallernstädt
Wacek von Orlic
Wagner (1869)
Wagner von Florheim
Wagner von Wagenried
Wagner von Wetterstädt
Wahl von Welskirch
Walcher von Molthein
Waldmann
Waldstein von Heilwehr
Waller
Wallisch von Wundersfeld
Wallpach zu Schwanenfeld
Walter (1877)
Walter von Waltersheim
Walzel (1879)
Wanek
Waniek von Domyslow
Wasel von Waldingau
Waßhuber
Watteck
Watteck von Hermannshort
Wawra von Hohenstrass
Weber von Ostwalden
Weczerzik von Planheim
Weingraber von Grodek
Weinrichter von Treuenbrunn
Weis von Ostborn
Weiss (1896)
Weittenhiller
Weittenhiller (1879)
Wenzl von Hannarode
Wessely (1887)
Weyr
Wieden von Alpenbach
Wienecke von Wellkampf
Wieser von Brunecken
Wieser von Wiesenhort
Wildauer von Wildhausen
Wimmer
Wimmer-Zocchi von Morecci
Winkler von Hermaden
Winter von Alpenwehr
Winternitz von Viharos
Wiser
Witsch
Wittek (1871)
Wittek von Saltzberg
Wlasak von Liesheim
Woertz von Sprengenstein
Woerz
Wohlgemuth
Wohlgemuth (1848)
Wolff von Plottegg
Wolff von Wolffenberg
Wolff von Wolffsried
Worliczek
Woytech von Willfest
Wretschko
Wunschheim von Lilienthal
Würth (1827)
Würth von Würfeld
Wurzbach von Tannenberg
Wurzbach von Tannenberg (1872)
Wurzbach von Tannenberg (1874)
Wurzian
Zaborsky von Wahlstätten
Zednik von Zeldegg
Zeileißen von Hergetenstein
Zenegg von und zu Scharffenstein
Zennegg von Scharfenstein
Zepharovich
Zerbs
Zeska
Zhuber von Okróg
Ziegler (1882)
Zieritz
Zimburg von Reinerz
Zimmermann von Hartkaar
Zingerle von Summersberg
Zocchi von Morecci
Zoglauer von Waldborn
Zuna von Kratky
Zwiedinek von Südenhorst
Zwiedinek von Südenhorst (1880)
Zwiedinek von Südenhorst und Schidlo




© adelslexikon.com