ADELSLEXIKON.COM

Lexikon des historischen Adels 1648-1918

Name:



 Adelslexikon

   (Suche nach Namen ohne Titel)

 

 
« zurück

Breuning (1812)

von


»Breuning.  Evangelisch. - Stammvater ist Georg Ludwig Breuning, * Plieningen 24. März 1750, + Stuttgart 8. Juli 1814, Königlich württembergischer Oberregierungsrat und Amts-Oberamtmann in Stuttgart. - Württembergischer Adel Stuttgart 12. April 1812 (für Christoph Wilhelm Breuning). - Wappen (1812): Gespalten; rechts in Grün 3 (2, 1) goldene Kugeln, links in Silber 3 abwärts-geschrägte rote Pfeile mit blauen Spitzen und blau-silbernen Flitschen.  2 Helme; auf dem rechten mit grün-goldenen Decken 3 goldene Kugeln zwischen einem offenen schwarzen Fluge, auf dem linken mit schwarz-goldenen Decken ein rot-bekleideter bärtiger Mannesrumpf mit blauem Kragen, silbernen Knöpfen und blau-gestulpter roter Mütze.«  (S. 91, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil B, 23. Jg. 1931)



abstammende Häuser: Breuning (1814)

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil B - 1907, 76 (Stammreihe); 1919, 117; 1927, 120; 1931, 91
Brünner Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser - 1884, 64, 587; 1888, 94; 1891, 86; 1893, 76


 






© adelslexikon.com