Name:



ADELSLEXIKON.COM

Lexikon des historischen Adels 1648-1918

 Adelslexikon

   (Suche nach Namen ohne Titel)

 

 
« zurück

Branconi

von


Siehe: Braunschweig-Lüneburg



»Branconi.  Evangelisch. - Stammvater ist Giovanni Giuseppe Francesco Pessina de Branconi, + 1766, Königlich neapolitanischer General-Pachtsbeamter. - Rittermäßiger Reichsadel und Wappenbestätigung Wien 30. November 1774 (für dessen Witwe Maria Antonia Pessina de Branconi, geb. Elsener, und ihre zwei Kinder Franz Anton Salvator und Anna Maria Antonia Rosa). - Wappen (1774): Im gespaltenen, rechts silbernen, links von Blau und Gold 4mal geteilten Schilde ein natürlicher Zinnenturm, gegen den vom rechten Feld aus ein gekrönter natürlicher Löwe anspringt.  Adelskrone.«  (S. 93, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil B, 22. Jg. 1930)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil B - 1907, 68 (Stammreihe); 1914, 98; 1916, 91; 1920, 118; 1930, 93
Brünner Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser - 1887, 43 (Stammreihe)
Standeserhebungen und Gnadenakte für das Deutsche Reich etc. bis 1806 - I, 119; IV, 58


 






© adelslexikon.com