Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Bottlenberg gen. von Schirp

Freiherren von


»Bottlenberg genannt von Schirp.  Katholisch. - Uradel der Grafschaft Berg mit dem Stammhause Bodlenburg bei Elberfeld, der mit Engelbert von Budlinberg, Ritter, 1237 urkundlich (Westfäl. Urk.-Buch, Band VII, Nr. 449 usw.) auftritt und dessen Bruder Herrmann als Besitzer der Schirpendünen bei Dobringhausen erwähnt wird; Erbkämmerer der gefürsteten Abtei Essen. - Preußische Anerkennung des Freiherrenstandes laut Ministerial-Reskript vom 6. August 1830 (für das Gesamtgeschlecht). - Wappen (Stammwappen): In Silber ein oben 4mal, unten 3mal gezinnter schwarzer Balken.  Auf dem gekrönten Helme mit schwarz-silbernen Decken der Rumpf eines rot-bezungten silbernen Bracken wachsend, der an Stelle des Halsbandes mit dem gezinnten Balken des Schildes belegt ist.« (S. 63, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 82. Jg. 1932)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1930, 45; 1932, 63




© adelslexikon.com