Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Bomhard

von


»Bomhard.  Evangelisch und katholisch. - Aus Thüringen stammendes Geschlecht, dessen Stammvater Johann Ernst Georg Friedrich Bomhard, * Ansbach 4. November 1758, + Bayreuth 8. Juli 1842, Königlich bayerischer Finanzdirektor, 27. Mai 1816 den persönlichen Adel durch Verleihung des bayerischen Zivilverdienst-Ordens erhielt, und dessen Söhne die beiden Linien stifteten. - Wappen (1878, 1884): In Silber eine von 2 brennenden schwarzen Granaten begleitete, mit einer ebensolchen belegte aufsteigende eingebogene blaue Spitze.  Auf dem Helme mit blau-silbernen Decken eine brennende Granate zwischen 2 silbernen Büffelhörnern.« (S. 80, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil B, 23. Jg. 1931)

 

bayerische Immatrikulation 12. 7. 1878 und 5. 12. 1884



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil B - 1910, 70 (Stammreihe); 1921, 82; 1923, 85; 1927, 105; 1931, 80
Brünner Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser - 1887, 34; 1891, 69; 1894, 73




© adelslexikon.com