Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Biela

von


»Bila (Biela, Byla).  Evangelisch. - Thüringischer Uradel mit gleichnamigem Stammhause (dem heutigen Bielen), Grafschaft Hohenstein, der mit Ritter Albertus de Bele 1224 urkundlich (Urkunde im Archiv von Nordhausen) zuerst erscheint und später in drei Stämmen verschiedener Namensschreibweise auftritt, deren Zusammenhang nicht näher feststeht. - Wappen: In Blau zwischen 2 abgewendeten aufgerichteten silbernen Beilen mit goldenen Stielen (dem ursprünglichen Stammwappen) ein aufgerichteter gestümmelter, rechts 2mal, links 1mal geasteter goldener Baumstamm.  Auf dem Helme mit blau-silbernen Decken der Baumstamm zwischen offenem, von Silber und Blau übergeteiltem Fluge.«  (S. 42, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 31. Jg. 1932)



abstammende Häuser: Bila, Byla, Bila-Natzmer

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1923, 71; 1928, 39; 1932, 44
Jahrbuch des Deutschen Adels - I, 212 (Stammreihe)




© adelslexikon.com