ADELSLEXIKON.COM

Lexikon des historischen Adels 1648-1918

Name:



 Adelslexikon

   (Suche nach Namen ohne Titel)

 

 
« zurück

Zuylen van Nievelt

Barone van

(Freiherren Zuylen v. Nyevelt)

(erloschen)


»Zuylen van Nyevelt.  Im Mannesstamme erloschen.  Evangelisch. - Niederrheinischer Uradel, der als Mitglied der Utrechter Ritterschaft 1204 und 1236 (Handschriftensammlung Nr. 47556 im Reichsarchiv Utrecht) zuerst erscheint und dessen Stammreihe um 1200 beginnt.  Jacques van Zuylen de Vecht, Herr auf Blickenburg, Zevender und Haag-Nemrock, vermählte sich 1352 mit der Erbtochter von Nieuvelde und nahm danach den Namen an. - Bayerische Anerkennung des Freiherrenstandes . . 29. August (immatrikuliert 9. September) 1815 (für Franz Xaver Klaus Gislenus Zuylen van Nyevelt, Fürstl. thurn und tax. Hofkavalier). - Wappen (1815): In Silber 3 (2, 1) rote Säulen.  Freiherrenkrone.  Auf dem gekrönten Helme mit rot-silbernen Decken ein wachsender, mit blauen Hermelinschwänzchen bestreuter silberner Drache mit blutigem Stachelschwanz.«  (S. 623, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 80. Jg. 1930)



abstammende Häuser: Zuylen van Nyevelt (1822), Zuylen van Nyevelt (1811), Zuylen van Nyevelt van de Haar

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1853, 566; 1919, 1127; 1921, 1092; 1922, 1002; 1930, 623
Nederland's Adelsboek - 1918, 439 (Stammreihe); 1927, 499
Siebmacher's Großes und allgemeines Wappenbuch - II, I, 65


 






© adelslexikon.com