Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Winterfeld

von


»Winterfeld(t).  Evangelisch. - Märkischer Uradel mit gleichnamigem Stammhause bei Salzwedel, der mit Adam von Winterfeld 1291 urkundlich (Orig. im Stadtarchiv zu Greifswald) zuerst erscheint und dessen Stammreihe mit Ditrich, Herrn auf Dalmin, um 1380-1420 beginnt. Schloß- und burggesessen in der Prignitz. - Wappen: In Blau ein über eine gebundene goldene Garbe springender natürlicher Wolf.  Auf dem Helme mit blau-goldenen Decken der Wolf wachsend zwischen 2 gepanzerten Armen.«  (S. 582, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 31. Jg. 1932)



abstammende Häuser: Winterfeldt

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1904, 892 (Stammreihe); 1923, 692; 1928, 735; 1932, 582




© adelslexikon.com