Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Wilucki

von


»Wilucki.  Evangelisch. - Die Stammreihe beginnt mit Johann, um 1720, dessen Enkel Adolf Sigismund, * 1762, + 1846, Königlich sächsischer Hauptmann der Kavallerie, dienstlich als „von Wilucki“ geführt wird. - W. (1907, 1911, 1913, 1914 = „Kotwica“): In Silber ein schräglinks-liegender blauer Anker mit Ring ohne Schwimmholz.  Auf dem gekrönten Helme mit blau-silbernen Decken ein wachsendes, am Oberschenkel bis zum Knie blau-gepanzertes, sonst nacktes Bein.«  (S. 615, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil B, 29. Jg. 1937)

 

Eintrag in Königlich Sächsisches Adelsbuch 6. 12. 1907 Nr. 278 und 11. 11. 1911 Nr. 389



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil B - 1917, 949 (Stammreihe); 1929, 728




© adelslexikon.com