Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Wiedersperger von Wiedersperg

Freiherren


»Wiedersperger von Wiedersperg.  Katholisch. - Vogtländischer Uradel mit dem Stammhause Wiedersberg unweit Ölsnitz, der mit Eberhardus de Widersberch, miles, 18. September 1309 urkundlich (sächs. Haupt-Staatsarchiv in Dresden) auftritt. - Wappen: Gespalten; rechts in Gold ein springender natürlicher Wolf mit einem Lamm im Rachen, links in Blau ein roter Balken.  Freiherrenkrone.  Auf dem gekrönten Helme mit rechts rot-goldenen, links blau-goldenen Decken der Wolf wachsend.«  (S. 596, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 80. Jg. 1930)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1930, 596
Alt-Österreichisches Adels-Lexikon - I, 344




© adelslexikon.com