Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Wersebe

von


»Wersebe.  Lutherisch. - Bremischer Uradel, der mit Luderus de Wersebe 1. April 1189 urkundlich (Staatsarchiv Hannover, Abt. III, Nr. 7) zuerst erscheint und dessen Stammreihe mit Christian de Wersabe (der Name Wersabe wurde bis gegen Ende des 16. Jahrhunderts geführt) 1248 beginnt. - Wappen: Von Silber und Schwarz gespalten.  Auf dem gekrönten Helme mit schwarz-silbernen Decken 2 Büffelhörner, das rechte silbern, das linke schwarz.«  (S. 590, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 30. Jg. 1931)



abstammende Häuser: Wersebe

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1905, 863 (Stammreihe); 1926, 750; 1931, 590




© adelslexikon.com