Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Weiher (Pfau)

von


»Weiher (Weyher) (Pommern).  Evangelisch. - Pommerscher Uradel aus dem Stifte Kammin, der 15. Juni 1357 urkundlich (Orig. im Staatsarchiv Stettin) zuerst erscheint und dessen Stammreihe mit Veit von Weyher 1526, 1557, Herrn auf Timmenhagen, Fürstlich pommerschem Rat und Stallmeister, beginnt. - Wappen: In Rot ein Pfauenwedel mit silbernem Stiele (Weiher-Weher), belegt mit 3 schräglinks-aufwärts gerichteten silbernen Pfeilen.  Auf dem Helme mit rot-silbernen Decken eine wachsende, rot-bekleidete Jungfrau mit offenem Blondhaar, die in jeder Hand einen die Sachsen einwärts kehrenden, schwarzen Adlerflügel hält.«  (S. 645, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 29. Jg. 1930)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1921, 894 (Stammreihe); 1923, 679; 1930, 645




© adelslexikon.com