Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Unger

von


»Unger.  Evangelisch. - Aus Eibenstock stammendes Geschlecht, das 1409 zuerst erwähnt wird und dessen Stammreihe mit Markus Unger, 1587, beginnt. - Reichsadel Wien 8. Januar 1776 (für Johann Friedrich Unger, Herzogl. braunschweig. Geheimen Justizrat). - Wappen (1776): Gespalten; rechts in Blau auf grünem Hügel ein vorwärts-gekehrter Ungar in golden-besetzter roter Hußarenkleidung, links in Silber 2 aufwärts-geschrägte rote Pfeile.  Auf dem gekrönten Helme mit rechts blau-goldenen, links rot-silbernen Decken der in der Rechten die 2 roten Pfeile haltende Ungar wachsend zwischen einem rechts von Gold und Blau, links von Rot und Silber geteilten Fluge.« (S. 647, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil B, 24. Jg. 1932)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil B - 1908, 916 (Stammreihe); 1920, 912; 1928, 660; 1932, 647
Siebmacher's Großes und allgemeines Wappenbuch - II, II, 10
Standeserhebungen und Gnadenakte für das Deutsche Reich etc. bis 1806 - V, 141




© adelslexikon.com