Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Uechtritz

von


»Uechtritz (Uechtritz und Steinkirch).  Evangelisch. - Meißnischer Uradel der mit Gebhard de Uchtritz als Zeugen der Grafen von Osterfeld 1292 urkundlich (vergl. Schöttgen und Kreyßig, II, 385, Nr. 46) zuerst erscheint und schon früh in 4 Stämmen auftritt, von denen Stamm D erloschen ist und deren Zusammenhang nicht genau feststeht. - Wappen: In von Silber und Blau gespaltenem Schilde 2 aufwärts-geschrägte goldene Schlüssel.  Auf dem Helme mit blau-silbernen Decken 2 von Silber und Blau übergeteilte Büffelhörner.«  (S. 527, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 30. Jg. 1931)



abstammende Häuser: Uechtritz und Steinkirch, Üchtritz (1865), Üchtritz-Amade von Várkony, Uechtritz (1800), Uechtritz-Wiedebach

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1922, 850; 1928, 614; 1931, 527
Jahrbuch des Deutschen Adels - II, 915 (Stammreihe)




© adelslexikon.com