Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Trotha

von


»Trotha.  Evangelisch. - Uradel des Saalkreises, der mit dominus Henricus de Trote, Konventualen des Klosters Mansfeld, 1302 urkundlich (s. Com. Mansfeld. N. XCIII, fol. 95 im Staatsarchiv in Magdeburg) zuerst erscheint und dessen Stammreihe mit Nikolaus von Trotha, 1371-1412, beginnt.  Kaiserliche Wappenvereinigung mit dem der hessischen uradeligen von Trott zu Solz Prag 28. Februar 1586 (für das Gesamtgeschlecht, von der dieses aber laut Beschluß des Geschlechtsverbands keinen Gebrauch mehr macht, da es anderen Stammes ist). - Wappen: In Gold auf grünem Dreiberge ein schwarzer Rabe mit goldenem Reif im Schnabel.  Auf dem gekrönten Helme mit schwarz-goldenen Decken ein sitzender, silberner Wolf.«  (S. 550, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 37. Jg. 1938)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1924, 680; 1929, 749; 1932, 489
Jahrbuch des Deutschen Adels - III, 607 (Stammreihe)




© adelslexikon.com