Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Stülpnagel

von


»Stülpnagel (Stülpnagel-Dargitz).  Evangelisch. - Uckermärkischer Uradel, der 1321 urkundlich (s. Riedel, Cod. dipl. Brand., Band 2, I, S. 475) zuerst erscheint und dessen Stammreihe mit Valentin um die Mitte des 15. Jahrhunderts beginnt. - Wappen (nach Beschluß des Geschlechtsverbandes vom 14. Dez. 1912): In Silber ein 8speichiges rotes Wagenrad.  Der rot-silbern bewulstete Helm mit gleichen Decken ist mit 3 schwarzen Nägel besteckt, die einen silbernen Igel tragen.«  (S. 503, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 30. Jg. 1931)



abstammende Häuser: Stülpnagel-Dargitz, Stülpnagel (1803)

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1905, 779 (Stammreihe); 1923, 631; 1928, 595; 1931, 503




© adelslexikon.com