Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Basselet de La Rosée

Grafen


»Basselet de La Rosée.  Katholisch. - Altes spanisches Adelsgeschlecht, dessen Stammreihe um 1600 mit Enrique de la Rosa, Grande von Spanien, beginnt. - Reichsgraf Frankfurt am Main 5. April 1764; kurbayerische Anerkennung 21. März 1765 (beides für Johann Caspar Basselet de La Rosée, kurbayer. wirklichen Geheimen Rat, Generalfeldmarschalleutnant und Hofkriegsratdirektor); immatrikuliert im Königreich Bayern bei der Grafenklasse 7. Januar 1813. - Wappen (1764): Geviert mit rotem Herzschild belegt, darin an grünem Stiel mit 2 grünen Blättern eine silberne Rose; 1 und 4 in Silber ein viereckiger roter Karfunkelstein mit 8 geblumten Stacheln, 2 und 3 in Gold 2 gewellte rote Schräglinks-Balken.  Grafenkrone und 3 gekrönte Helme; auf dem rechten mit rot-silbernen Decken ein silberner Spitzhut mit rotem Stulpe, mit dem Schildbild von 1 und 4 belegt und mit 3 (golden-rot-blauen) Straußenfedern besteckt, auf dem mittleren mit blau-goldenen Decken ein geschlossener silbern-roter Flug, auf dem linken mit blau-goldenen Decken eine flatternde Fahne an goldenem Schaft, mit dem Schildbild von 3 und 4 belegt.« (S. 27, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Gräflichen Häuser, 104. Jg. 1931)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser - 1894, 69 (Stammreihe); 1929, 28; 1931, 27




© adelslexikon.com