Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Schwanewede

von

(erloschen)


»Schwanewede.  Im Mannesstamme erloschen.  Evangelisch-lutherisch. - Uradel des Erzstiftes Bremen, der mit Borchardus de Swanewede 1221 urkundlich (vergl. Pratje, Die Herzogtümer Bremen und Verden, 3. Sammlung, Osterholtzische Urk. VIII, S. 22) zuerst erscheint und die Stammreihe beginnt. - Wappen: In Blau ein zum Fluge geschickter schwarz-bewehrter silberner Schwan.  Auf dem gekrönten Helme mit blau-silbernen Decken 2 verschlungene silberne Schwanenhälse.«  (S. 451, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 33. Jg. 1934)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1901, 792 (Stammreihe); 1923, 602




© adelslexikon.com