ADELSLEXIKON.COM

Lexikon des historischen Adels 1648-1918

Name:



 Adelslexikon

   (Suche nach Namen ohne Titel)

 

 
« zurück

Bardeau

Grafen von


»Bardeau.  Katholisch. - Österreichische Bewilligung zur Führung des Grafenstandes als eines österreichischen Adels Lainz 15. Juni, Diplom Wien 29. Juli 1911 (für Karl Heinrich Conte de Bardeau sowie seine Nachkommen). - Wappen (1911): In Silber ein schreitendes blaues Roß.  Grafenkrone.  Auf dem gekrönten Helme mit blau-silbernen Decken Kopf samt Hals eines blauen Rosses.«  (S. 26, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Gräflichen Häuser, 104. Jg. 1931)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser - 1923, 22; 1925, 23; 1927, 26; 1929, 27; 1931, 26
Ruvigny's Titled Nobility of Europe - 1914, 298
Alt-Österreichisches Adels-Lexikon - I, 15


 






© adelslexikon.com