Name:



ADELSLEXIKON.COM

Lexikon des historischen Adels 1648-1918

 Adelslexikon

   (Suche nach Namen ohne Titel)

 

 
« zurück

Schmertzing

Freiherren von


»Schmertzing.  Altes, ursprünglich pommersches Adelsgeschlecht, das mit Leonhard von Schmertzing, 1558 Hauptmann auf dem Schlosse Wittenstein, zuerst auftritt und die Stammreihe mit Dietrich von Schmertzing, Herrn auf Förstel, Kreis Zwickau, beginnt. - Reichsfreiherr Wien 12. März 1706 (für German Hannibal von Schmertzing, Herrn auf Ehrenberg, Ehrenhayn und Reußa, Königl. poln. und Kurfürstl. sächs. Kammerherrn, Oberhofmeister und Amtshauptmann der Balley Thüringen). - Wappen (1706): Im von Gold und Rot gespaltenen Schild 3 (2, 1) Lilien in gewechselten Farben.  Auf dem gekrönten Helme mit rot-goldenen Decken 7 goldene Turnierlanzen, 3 mit nach rechts, 4 mit nach links fliegenden, von Gold und Rot geteilten kleinen Fähnchen.«  (S. 470, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 85. Jg. 1935)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1848, 328; 1855, 540; 1916, 743; 1918, 751; 1920, 753
König's Genealogische Adels-Historie - II, 765


 






© adelslexikon.com