Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Schlichting (1886)

Freiherren von


Siehe: Schlichting



»Schlichting.  Lutherisch. - Polnische Adelsanerkennung und -erneuerung Petrikau 8. April 1567 (für die Brüder Ambrosius, Herrn auf Jehser, Oggerschütz usw., Mitbesitzer von Schlichtingsheim, Königl. poln. Oberjägermeister, und Filipp Schlichting); preußische Anerkennung des Freiherrenstandes laut Allerhöchster Kabinettsorder Berlin 17. März 1886 (für Rudolf Georg Balthasar Freiherrn von Schlichting). - - Wappen (Stammwappen): In Silber ein 4endiges schwarzes Hirschgeweih, dessen Stangen eine querliegende, die Enden aufwärts-kehrende Hirschstange verbindet.  Auf dem gekrönten Helme mit schwarz-silbernen Decken 3 (silbern, schwarz, silberne) Straußenfedern.«  (S. 618, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 79. Jg. 1929)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1921, 833; 1923, 561; 1925, 532; 1927, 597; 1929, 618




© adelslexikon.com