Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Saß

Freiherren von


»Saß.  Evangelisch. - Westfälischer Uradel, der mit dem Holzgrafen Gerhardus Saxo vor 1204 beziehungsweise dem Ritter Gerardus Saxo 1209 urkundlich (Westfäl. Urk.-Buch, Band 6, Nr. 13 und Nr. 36) zuerst erscheint, im Stammlande erloschen ist, mit dem Deutschen Ritterorden nach Livland kam und hier als Vasall des Erzstifts Riga mit Heinrich Sasse 1417 die Stammreihe beginnt. - Wappen (Stammwappen): Geteilt; oben in Gold ein wachsender roter Löwe, unten in Blau 3 (2, 1) goldene Sterne.  Auf dem gekrönten Helme mit blau-goldenen Decken ein goldener Stern zwischen offenem, rechts blauen, links goldenen Fluge.«  (S. 511, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 82. Jg. 1932)



abstammende Häuser: Saß (1853)

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1910, 672 (Stammreihe); 1932, 511
Anrep's Svenska Adelns Ättar-Taflor - III, 608
Wrangel's Svenska Adelns Ättartaflor ifran ar 1857 - II, 305
Klingspor's Baltisches Wappenbuch - 1882, 97




© adelslexikon.com