ADELSLEXIKON.COM

Lexikon des historischen Adels 1648-1918

Name:



 Adelslexikon

   (Suche nach Namen ohne Titel)

 

 
« zurück

Rundstedt

von


»Rundstedt.  Evangelisch. - Altmärkischer Uradel (eines Stammes mit denen von Eichstedt und von Lindstedt) mit gleichnamigem Stammhause bei Helmstädt, Braunschweig, der mit Berengarus de Ronstede 1123/24 urkundlich (vergl. Schmidt, Urk.-Buch des Hochstifts Halberstadt, I, Nr. 159 u. 167) zuerst erscheint und dessen Stammreihe mit Jobst, * vor 1536, + 1557, beginnt. - Wappen: In Blau 3 fächerartig gestürzte silberne Schwerter.  Auf dem Helme mit blau-silbernen Decken die Schwerter.«  (S. 532, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 29. Jg. 1930)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1905, 712 (Stammreihe); 1920, 759; 1923, 574; 1928, 535; 1930, 532
Siebmacher's Großes und allgemeines Wappenbuch - III, II, 340


 






© adelslexikon.com