Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Rothkirch und Panthen

von


»Rothkirch und Panthen.  Evangelisch. - Schlesischer Uradel mit dem Stammhause Rothkirch bei Liegnitz, der mit Woycecho von Rothkirche Liegnitz 8. Juli 1302 urkundlich (Schles. Staatsarchiv, Urk. des Klosters Leubus, Nr. 138) zuerst erscheint, während die Stammreihe mit Hans von Rothkirch, + um 1428, auf Panthen (bis 1426), Sebnitz und Kotzenau, 1411 Marschall des Herzogs Wenzel, Bischofs von Breslau, 1413 Marschall des Herzogs Heinrich von Lüben, beginnt. - Wappen: In Gold 3 (2, 1) gold-gekrönte rot-bewehrte schwarze Adlerköpfe.  Auf dem Helme mit schwarz-goldenen Decken ein gekrönter rot-bewehrter schwarzer Adlerkopf wachsend.«  (S. 439, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 31. Jg. 1932)



abstammende Häuser: Rothkirch und Panthen (1839), Rothkirch und Trach, Rothkirch und Panthen (1826), Rothkirch und Trach (1861), Rotkirch, Rotkirch (1830)

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1922, 749; 1924, 609; 1928, 531; 1932, 439
Jahrbuch des Deutschen Adels - II, 836 (Stammreihe)
Finlands Ridderskaps och Adels Kalender - 1932, 322
Anrep's Svenska Adelns Ättar-Taflor - III, 522
Wrangel's Svenska Adelns Ättartaflor ifran ar 1857 - II, 270




© adelslexikon.com