Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Rhoeden

von


»Rhoeden.  Evangelisch. - Pommerscher (aus Thüringen stammender) Uradel, der mit Konrad von Roden 1303 urkundlich (s. Riedel, Cod. dipl. Brandenb. A, I, S. 127) zuerst erscheint; die sichere Stammreihe beginnt mit Kaspar Roeden, Herrn auf Runow usw., belehnt mit Schallin 1538.  Die Namensform wechselte zwischen Rode, Roden, Roede, Roeden und Rhoeden - Wappen: In Silber 3 je mit einer beblätterten grünen Ranke belegte rote Balken.  Auf dem Helme mit rot-silbernen Decken eine von einem goldenen Pfeile schräglinks aufwärts durchschossene blaue Sturmhaube, besteckt mit 3 (grün, silbern, roten) Straußenfedern.«  (S. 431, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 31. Jg. 1932)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1915, 657 (Stammreihe); 1923, 564; 1928, 523; 1932, 431




© adelslexikon.com