Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Ostau

von


»Ostau.  Evangelisch. - Preußischer Uradel mit dem Stammhause Ponnau, Kreis Königsberg, der seit dem Ende des 14. Jahrhunderts unter diesem Namen auftritt, während der Name „von Ostau“ (bisher ohne nähere Erklärung) erst seit etwa 1535 geführt wird.  Mit einem von Ponnau, um 1380, beziehungsweise seinen Söhnen, den Brüdern Hans und Jakob von Ponnau auf Kissitten, 15. März 1414 mit Jakobsdorf belehnt, wird das Geschlecht urkundlich (vergl. „Geschichtl. Nachrichten von dem altpreußischen Adelsgeschlechte von Ostau“ von G. A. v. Mülverstedt, Magdeburg 1886) zuerst erwähnt.  Die Stammreihe beginnt mit Georg von Ostau, Ponnau genannt, + 1551, Herrn auf Kissitten und Kegels (2. Jan. 1551 belehnt). - Wappen: In Silber eine sparrenweise gestellte schwarze Armschiene, begleitet von 3 (2, 1) roten Rosen.  Auf dem Helme mit rot-silbernen Decken eine rote Rose vor einem Busche schwarzer Hahnenfedern.«  (S. 450, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 29. Jg. 1930)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1923, 466; 1930, 450
Jahrbuch des Deutschen Adels - II, 685 (Stammreihe)




© adelslexikon.com