Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Meding

von


»Meding.  Evangelisch und katholisch. - Lüneburgischer Uradel, der mit Otto de Medinghe, mit dem auch die Stammreihe beginnt, ministerialis in Diensten Herzog Heinrichs des Löwen von Braunschweig, 1162 urkundlich (s. Lübecker Urk.-Buch I, S. 3) zuerst erscheint und seit 1200 das Erblandmarschallamt des Fürstentums Lüneburg innehat. - Wappen: In Silber auf grünem Boden ruhend ein natürlicher 8endiger Hirsch mit von Rot und Silber 7mal pfahlweise gestreifter Decke.  Auf dem gekrönten Helme mit rot-silbernen Decken rechts eine silberne und links eine rote nach außen gebogene Sensenklinge vor 12 rechts- und linkshin geneigten roten Fähnlein.«  (S. 288, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 30. Jg. 1931)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1907, 471 (Stammreihe); 1926, 489; 1931, 288




© adelslexikon.com