Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Marschalck von Bachtenbrock


»Marschalck von Bachtenbrock.  Lutherisch. - Bremischer Uradel, der mit Johann von Bachtenbrock 1142 urkundlich (Abschrift des Staatsarchivs Hannover) zuerst erscheint und mit Johann, urkundlich erwähnt 1248-65, die Stammreihe beginnt.  Erbmarschall (der jeweilige Älteste des Gesamtgeschlechts) im Herzogtum Bremen. - Wappen: In Silber 3 aufsteigende blaue Spitzen.  Auf dem blau-silbern bewulsteten Helme mit gleichen Decken 2 von Silber und Blau übergeteilte Büffelhörner, deren silberne Abteilungen außen mit je 3 Pfauenfedern und deren blaue Abteilungen außen mit je 3 goldenen Flammen besteckt sind.«  (S. 276, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 30. Jg. 1931)



abstammende Häuser: Marschalck von Bachtenbrock (1710)

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1900, 599 (Stammreihe); 1922, 557; 1926, 473 (Stammreihe); 1931, 276




© adelslexikon.com