Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Loebell

von


»Loebell.  Evangelisch. - Schlesischer Uradel, der mit Fritzko von Lobel 16. Juli 1290 urkundlich (Orig. im Staatsarchiv Glogau, abgedr. bei Tzoppe und Stenzel 406) zuerst erscheint und dessen Stammreihe mit Ludwig von Loebel genannt Leubel, Herrn auf Doberau und Soritz in Schlesien, beginnt; kurländisches Indigenat 17. Februar 1645 (für Johann Loebel, Pastor zu Graesen); polnisches Indigenat Krakau 23. März 1676 (für Johann Sigismund, Sohn des Vorigen). - Wappen: Gespalten; rechts von Silber über Schwarz schrägrechts geteilt, links Rot ohne Bild.  Auf dem Helme mit rechts rot-silbernen und links schwarz-silbernen Decken 5 (schwarz, rot, silbern, rot, schwarze) Straußenfedern.«  (S. 353, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 31. Jg. 1932)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1905, 450 (Stammreihe); 1923, 400; 1928, 302; 1932, 353
Jahrbuch des Deutschen Adels - II, 457 (Stammreihe)




© adelslexikon.com