Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Liebenrode

von

(v. Liebenroth)


»Liebenrode (Liebenroth).  Evangelisch. - Uradel der Grafschaft Honstein mit dem Stammhause Liebenrode bei Nordhausen, der mit Eckehardus de Liebenrode 1178 urkundlich (s. Walkenrieder Urk.-Buch I, S. 22) zuerst erscheint und 1214 urkundlich (Orig. im Landeshauptarchiv Wolfenbüttel, vergl. Walkenrieder Urk.-Buch I, S. 70), als „schöffenbarfrei“ bezeichnet wird.  Das Geschlecht ist eines Stammes mit den von Tettenborn. - Wappen: In Gold eine schrägliegende schwarze Wolfsangel.  Auf dem Helme mit schwarz-goldenen Decken ein offener schwarzer (auch schwarz-goldener) Flug.«  (S. 243, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 30. Jg. 1931)



abstammende Häuser: Liebenroth

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1901, 555 (Stammreihe); 1926, 400; 1931, 243




© adelslexikon.com