Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-heraldisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Attems

Grafen von

Freiherren von Heiligenkreuz, Luziniß, Potgora, Falkenstein und Tanzenberg


»Attems.  Katholisch. - Uradel der früheren Markgrafschaft Friaul, der seinen Namen von der Burg Attimis bei Cividale herleitet und mit den Ministerialen Arpo und Henricus de Attens usw. 2. Februar beziehungsweise 6. Februar 1170 urkundlich (Archiv in Cividale) zuerst erwähnt wird; die Stammreihe beginnt mit Ottachus de Attems 1259. - Erbländisch-österreichischer Freiherr Graz 25. April 1605 (für Hermann von Attimis, Kämmerer u. Rat des Erzherzogs Ferdinand, nebst seinen Vettern). - - Reichsgraf mit „Wohlgeboren“ Regensburg 6. September 1630 (für Ursula Freifrau von Attems, geb. Freiin Breuner, und ihre Kinder Johann Friedrich, Johann Jakob, Ferdinand, Maximilian Hermann sowie Barbara). - Wappen (1630): Geviert und belegt mit rotem Herzschild, darin ein schwebender rot-behalsbandeter Brackenrumpf (Stammwappenhelm); 1 und 4 in Gold ein schwarzer Doppeladler mit darüber schwebender Kaiserkrone. 2 und 3 in Rot 3 aufsteigende silberne Spitzen (Stammwappen).  Grafen-Blätterkrone und das Ganze mit grünem Lorbeerkranze, oben offen, unten mit roter Schleife umgeben.«  (S. 35 & 36, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Gräflichen Häuser, 105. Jg. 1932)



abstammende Häuser: Attems (1658)

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser - 1917, 43; 1928, 34; 1930, 33; 1932, 35




© Institut für Genealogie und Heraldik