Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Kuenheim

von


»Kuenheim (Kunheim).  Evangelisch. - Elsässischer Uradel mit dem Stammhause Künheim bei Colmar, der mit Cüntze von Kunheim, Ritter, 1263 urkundlich (vergl. Vierteljahrsheft f. Heraldik, Sphragistik und Genealogie, herausgeg. vom Verein Herold, Berlin 1880, Heft 1) zuerst erscheint, mit Johannes, 1289, Herrn auf Kunheim, Ritter, die Stammreihe beginnt und nur noch in dem nach Ostpreußen gekommenen Stamme blüht. - Wappen: In Silber ein schwarzer Löwe.  Auf dem Helme mit schwarz-silbernen Decken der Löwe wachsend. - - Preußische Genehmigung, sich von „Kuenheim“ zu nennen, 10. August 1909.«  (S. 230, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 30. Jg. 1931)



abstammende Häuser: Kunheim

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1921, 426; 1923, 379; 1928, 287; 1931, 230
Jahrbuch des Deutschen Adels - III, 189 (Stammreihe)




© adelslexikon.com