Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Krosigk

von


»Krosigk.  Evangelisch. - Obersächsischer Uradel, eines Stammes und Wappens mit den aus dem Winckel und den 1722 + Köler, mit dem Stammhause Krosigk bei Halle an der Saale, der mit Guncelinus de Crozuc 1143 urkundlich (Orig. im sächs. Haupt-Staatsarchiv Dresden) zuerst erscheint und dessen Stammreihe auf Dedo, + 1116, zurückgeführt wird. - Wappen: In Silber 3 rote Pflugscharen quer übereinander.  Auf dem Helme mit rot-silbernen Decken 2 aufgerichtete, mit einem silbernen Balken bezeichnete, rote Pflugscharen.«  (S. 471, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 28. Jg. 1929)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1922, 469; 1924, 408; 1929, 471
Jahrbuch des Deutschen Adels - II, 342 (Stammreihe)




© adelslexikon.com