Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Konow

von


»Konow (Cunow).  Evangelisch. - Märkischer Uradel, der mit Gercke de Konowe 1295 urkundlich (s. Riedel, Cod. dipl. Brandenb. A, II, S. 263) zuerst erscheint und mit Philipp um die Mitte des 16. Jahrhunderts die sichere Stammreihe beginnt. - Wappen (zur Wappengemeinschaft der von Klitzing, von Karstedt usw. gehörig): In Silber 3 (2, 1) rote Tatarenmützen.  Auf dem rot-silbern bewulsteten Helme mit gleichen Decken ein wachsender, geharnischter Tatar mit roter Mütze.  Bei der Einführung in das schwedische Ritterhaus, 1776, abweichend, so daß die Tatarenmützen in Silber über Blau geteilt, die Helmdecken silbern-blau-rot, der Tatar auf dem Helme vor einem goldenen Sessel erscheinen.«  (S. 443, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 28. Jg. 1929)

 

schwedischer Adel 13. 9. 1772; finnische Immatrikulation 1818

Nr. 2080 & 151



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1915, 399 (Stammreihe); 1922, 462; 1929, 443
Sveriges Ridderskaps och Adels Kalender - 1925, 604
Finlands Ridderskaps och Adels Kalender - 1932, 229
Anrep's Svenska Adelns Ättar-Taflor - II, 482
Wrangel's Svenska Adelns Ättartaflor ifran ar 1857 - I, 654




© adelslexikon.com