Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Koethen

von


»Koethen.  Evangelisch. - Anhaltischer Uradel mit gleichnamigem Stammhause (der späteren Stadt Köthen), der mit Conradus und Otto fratres dicti de Cotene 1275 urkundlich (s. Cod. dipl. anhalt. VI, 466) zuerst erscheint und in einem Zweige in der Neumark auftritt. - Wappen: In Silber ein 3speichiges blaues Kammrad, begleitet von 3 (2, 1) roten Rosen.  Auf dem Helme mit rot-silbernen Decken ein wachsender geschienter Arm, der einen Rosenzweig mit 3 Blüten emporhält.«  (S. 219, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 30. Jg. 1931)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1921, 418; 1926, 370; 1931, 219
Jahrbuch des Deutschen Adels - II, 331 (Stammreihe)




© adelslexikon.com