Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Knoblauch zu Hatzbach

von


»Knoblauch zu Hatzbach.  Hessischer Uradel, dessen Stammreihe mit Heynemann Knobelouch, 7. März 1357 als Erbburgmann zu Berleburg und als Burgmann zu Biedenkopf 8. Februar 1387 urkundlich (vergl. Baur, Hessische Urk. Band I, 1860, S. 783-84) erwähnt, beginnt.  Sein Enkel Craft wird 1433 mit Hatzbach belehnt.  Das Geschlecht gehört zur Althessischen Ritterschaft. - Wappen: In Silber 3 schrägrechts aneinander hängende, schwarze Wecken.  Auf dem Helme mit schwarz-silbernen Decken ein wie der Schild bezeichneter Flug.«  (S. 439, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 28. Jg. 1929)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1902, 484 (Stammreihe); 1923, 363; 1929, 439




© adelslexikon.com