Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Klopmann

Barone von


»Klopmann.  Evangelisch. - Westfälischer Uradel, der als Burgmannengeschlecht zu Ahaus mit Hermann Klopmann 1260 urkundlich (Westfäl. Urk.-Buch, Band III, Nr. 663) auftritt, um die Mitte des 15. Jahrhunderts ins Ordensgebiet Kurland einwanderte und dessen Stammreihe mit Otto von Klopmann, + um 1500, beginnt. - Eintragung bei der kurländischen Ritterbank unter der I. Klasse 17. Oktober 1620; russische Anerkennung der Berechtigung zur Führung des Barontitels laut Senatsukas vom 3. April 1862. - Wappen: In Schwarz 3 (2, 1) gestürzte goldene Schellen.  Auf dem gekrönten Helme mit schwarz-goldenen Decken 2 von Schwarz und Gold übereck geteilte Büffelhörner.«  (S. 410, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 28. Jg. 1929)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1924, 372 (Stammreihe); 1929, 410
Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1861, 359




© adelslexikon.com