ADELSLEXIKON.COM

Lexikon des historischen Adels 1648-1918

Name:



 Adelslexikon

   (Suche nach Namen ohne Titel)

 

 
« zurück

Katte

von


»Katte.  Evangelisch. - Altmärkischer Uradel aus dem sogenannten Kattenwinkel (am Einfluß der Havel in die Elbe) im Kreise Jerichow II, der mit Boldewin Cat 1221 urkundlich (Orig. im Staatsarchiv Magdeburg) zuerst erscheint und dessen Stammreihe mit Heinrich Katte, 1381 Herrn auf Zollchow, Wust und Sernisse (Zernitz), beginnt. - Wappen: In Blau eine springende weißgefleckte Katze mit schwarzer Maus im Maule.  Auf dem Helme mit blau-silbernen Decken die Katze sitzend oder springend (auch von 9 silbernen Rosen beziehungsweise Lilienstäben umgeben).«  (S. 269, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 29. Jg. 1930)



abstammende Häuser: Katte (1740)

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1908, 369 (Stammreihe); 1920, 393; 1922, 395; 1924, 349; 1930, 269
Siebmacher's Großes und allgemeines Wappenbuch - III, II, 194


 






© adelslexikon.com