Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Kalckstein

von


»Kalckstein (Kalkstein).  Ermländischer Uradel mit gleichnamigem Stammhause bei Wormditt im heutigen Kreis Heilsberg, der mit Kristanus (Christian) de Kalksteyn 1284 urkundlich (s. Cod. dipl. Warmiensis I, S. 115) zuerst erscheint und die Stammreihe mit Christian von Kalckstein, 1468, Herrn auf Wogau, beginnt. - Wappen: In Silber 3 rote Balken.  Auf dem Helme mit rot-silbernen Decken 2 wie der Schild bezeichnete Büffelhörner.«  (S. 199, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 30. Jg. 1931)



abstammende Häuser: Kalkstein

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1900, 461 (Stammreihe); 1922, 377; 1926, 311; 1931, 199




© adelslexikon.com