Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (Suche nach Namen ohne Titel)

 

« zurück

Hertzberg

von


»Hertzberg.  Evangelisch. - Uradel mit gleichnamigem Stammhause im Kreis Neustettin, wahrscheinlich eines Stammes mit den bayerischen uradeligen jetzigen Freiherren und Grafen von Hirschberg (siehe dort), der 14. April 1378 urkundlich (vergl. Cod. dipl. Pom., Band XI, Nr. 2027) in Pommern auftritt und in 2 Stämmen erscheint, deren Zusammenhang nicht näher feststeht. - Wappen: Geteilt; oben in Silber ein wachsender, roter Hirsch (Zehnender), unten von Rot und Blau geschacht.  Auf dem blau-silbern bewulsteten Helme mit gleichen Decken 3 gestürzte, blau-beflitschte rote Pfeile mit silbernen Spitzen.«  (S. 263, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 31. Jg. 1932)



abstammende Häuser: Hertzberg (1786)

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1904, 333 (Stammreihe); 1922, 332; 1924, 319; 1929, 339; 1932, 263
Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter 1635-1815 - I, 719
Neues Genealogisches Handbuch - 1778, 298




© adelslexikon.com