Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Hardenberg

Freiherren von


»Hardenberg.  Evangelisch. - Niedersächsischer Uradel (eines Stammes mit denen von Rosdorf) mit gleichnamigem Stammhause im Kreis Northeim (Göttingen), der mit Didericus de Hardenberg 24. Februar 1174 urkundlich (vergl. Kremers Akadem. Beiträge zur jülich- und bergischen Geschichte, Band III, Nr. 21) zuerst erscheint und mit dominus Bernhardus de Hardenberg 1229 urkundlich (Orig. guelf. Praef. l. c. p. 131) die Stammreihe beginnt. - Wappen (Stammwappen): In Silber ein schwarzer Eberkopf.  Auf dem Helme mit schwarz-silbernen Decken der hier mit 5 abwechselnd silbernen und schwarzen Straußenfedern besteckte Eberkopf.«  (S. 273, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 82. Jg. 1932)



abstammende Häuser: Hardenberg (1778), Hardenberg (1814)

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1904, 307 (Stammreihe); 1928, 282; 1932, 273




© adelslexikon.com