Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Hagke

von


»Hagke.  Evangelisch. - Thüringischer Uradel, der sich früher Hake, auch Hacke schrieb, und mit Henricus, miles, in einer vom Landgrafen Albert von Thüringen ausgestellten Urkunde 1266 (sächs. Haupt-Staatsarchiv Dresden) zuerst erscheint.  Das Geschlecht besaß früh die Sachsenburg und die Hackenburg, dann seit dem 14. Jahrhundert Schilfa. - Wappen: In Blau 2 aufwärts geschrägte, silberne Schlüssel.  Auf dem Helme mit blau-silbernen Decken ein offener silberner Flug.«  (S. 308, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 28. Jg. 1929)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil A - 1922, 302; 1924, 300; 1929, 308 (Stammreihe)




© adelslexikon.com