Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Görlitz

Grafen von

(erloschen)


»Görlitz.  Erloschen.  Katholisch. - Meißnischer Uradel, der mit Florinius de Gorliz 1241 urkundlich (sächs. Haupt-Staatsarchiv Dresden) zuerst erscheint. - Württembergischer Graf . . 1. Januar 1806 (für Ernst Eugen von Görlitz, Königl. württemberg. Kammerherrn und Oberstallmeister). - Wappen (1806): Gespalten; rechts in Schwarz ein goldener Adlerflügel, links in Gold 2 gekreuzte eiserne Äxte mit roten Stielen. Grafenkrone.  Auf dem gekrönten Helme mit schwarz-goldenen Decken eine rot-gestielte eiserne Axt schrägrechts gestellt.«  (S. 222, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Gräflichen Häuser, 97. Jg. 1924)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Gräflichen Häuser - 1924, 222
v. d. Becke-Klüchtzner's Adel des Königreichs Württemberg - 1879, 230




© adelslexikon.com