Name:



ADELSLEXIKON.COM

Lexikon des historischen Adels 1648-1918

 Adelslexikon

   (Suche nach Namen ohne Titel)

 

 
« zurück

Gerlach (1735)

von


»Gerlach (1433, 1735).  Evangelisch. - Das Geschlecht erscheint urkundlich 1347 und 1329 in Breslau. - Reichwappenbrief unter Verleihung der Rittermäßigkeit Rom 10. August 1433 (für Jakob Gerlach, Merkator in Breslau); preußische Anerkennung und Erneuerung des Adels Berlin 2. September 1735 (für Leberecht Gerlach, Hofgerichtsrat in Köslin). - Wappen (1735 = 1433, dort ohne Schildesrand): Innerhalb roten Schildesrandes in Schwarz ein aus goldenen Flammen wachsendes, silbernes Roß.  Auf dem gekrönten Helme mit schwarz-silbernen Decken das Schildbild.«  (S. 268, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil B, 22. Jg. 1930)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil B - 1907, 207; 1920, 278 (Stammreihe); 1922, 275; 1925, 257; 1930, 268
Brünner Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser - 1878, 212 (Stammreihe); 1883, 179; 1887, 164; 1892, 95, 605
Siebmacher's Großes und allgemeines Wappenbuch - III, II, 138


 






© adelslexikon.com