Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Flottwell

von


»Flottwell.  Evangelisch. - Das der Überlieferung nach aus Schottland stammende Geschlecht tritt Mitte des 16. Jahrhunderts mit Ludwig Flottwell, Kaufmann im Kneiphof Königsberg in Preußen, auf. - Preußischer Adel durch Verleihung des Schwarzen Adlerordens Königsberg in Preußen 18. Oktober 1861 (für Dr. Eduard Heinrich Flottwell, Königl. preuß. Staatsminister und Oberpräsidenten der Provinz Brandenburg). - Wappen (1861): Unter mit der preußischen Königskrone belegtem purpurnem Schildeshaupte in Blau ein aus leichtbewegten Wellen gebildeter silberner Schildesfuß.  Auf dem gekrönten Helme mit blau-silbernen Decken auf grünem Dreiberge ein natürlicher Kranich mit goldener Kugel in der erhobenen Rechten.« (S. 184, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil B, 23. Jg. 1931)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil B - 1907, 183 (Stammreihe); 1927, 245; 1931, 184




© adelslexikon.com