Name:

ADELSLEXIKON.COM

Genealogisch-historisches Adelslexikon 1648-1918

 Adelslexikon

   (1918 blühender Uradel und Grafen vollständig)

 

« zurück

Fichte

von


»Fichte.  Evangelisch. - Stammvater ist Johann Gottlieb Fichte, * Rammenau, Oberlausitz, 19. Mai 1762, + Berlin 29. Januar 1814, bekannter Philosoph, Professor an den Universitäten Jena, Erlangen und Berlin. - Württembergischer persönlicher Adel . . (für dessen Sohn Immanuel Hermann Fichte, Prof. der Philosophie an der Universität in Tübingen); württembergischer Adel Stuttgart 21. Februar 1896 (für dessen Sohn Karl Eduard Fichte, Königl. württemberg. Korps- und General-Arzt). - Wappen (1896): Geteilt; oben in Silber 2 auf der Teilungslinie stehende natürliche Fichten, unten von Gold und Schwarz geschacht.  Auf dem Helme mit schwarz-silbernen Decken 3 (schwarz-silbern-schwarze) Straußenfedern.« (S. 177, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil B, 23. Jg. 1931)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil B - 1907, 177 (Stammreihe); 1927, 236; 1931, 177




© adelslexikon.com