Name:



ADELSLEXIKON.COM

Lexikon des historischen Adels 1648-1918

 Adelslexikon

   (Suche nach Namen ohne Titel)

 

 
« zurück

Ehrenfels

Freiherren von


»Ehrenfels.  Katholisch. - Adel als „von Ehrenfels“ . . (vor 1790) (für Joseph Johann Michael Judtmann); Königlich sächsischer Freiherr Dresden 16. Juni 1819; österreichischer Freiherr Verona (Diplom Wien) 25. November 1822 (beides für denselben); niederösterreichischer Herrenstand Wien 25. Januar 1823. - Wappen (1819, 1822): Geviert mit goldenem Herzschild belegt, darin eine natürliche Biene; 1 und 4 in Grün auf 3 spitzen Felsen eine flugbereite silberne Nachteule; 2 und 3 in Blau eine goldene Lilie.  Freiherrenkrone.  Auf dem gekrönten Helme mit rechts grün-silbernen, links blau-goldenen Decken 3 (silbern, grün, silberne) Straußenfedern zwischen offenem, rechts blauen, links goldenen Fluge.«  (S. 102, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 81. Jg. 1931)



Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser - 1899, 204; 1919, 202; 1921, 199; 1927, 135; 1931, 102
Siebmacher's Großes und allgemeines Wappenbuch - IV, IV, 75
Alt-Österreichisches Adels-Lexikon - I, 66


 






© adelslexikon.com