Name:



ADELSLEXIKON.COM

Lexikon des historischen Adels 1648-1918

 Adelslexikon

   (Suche nach Namen ohne Titel)

 

 
« zurück

Derschau

von


»Derschau.  Evangelisch. - Die Stammreihe beginnt mit Bernhard Derschau, + 1590, der von Danzig nach Königsberg in Preußen kam, wo er als Senator des Kneiphofs erscheint. - Rittermäßiger Reichsadel Prag 15. Dezember 1602 (für Bernhard, Johannes und Reinhold, die Dirschkawer Gebrüder). - Wappen (1602): In Rot 2 einander zugewendete schwarz-braune Widderköpfe.  Auf dem Helme mit rot-goldenen Decken ein vorwärts-gekehrter Widderkopf.«  (S. 159, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil B, 22. Jg. 1930)



abstammende Häuser: Derschau (1862)

Literatur: Gothaisches Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Teil B - 1911, 158 (Stammreihe); 1920, 177; 1925, 159; 1930, 159
Genealogisches Handbuch der kurländischen Ritterschaft - II, 634 (Stammreihe)
Uechtritz' Diplomatische Nachrichten adelicher Familien - III, 90


 






© adelslexikon.com